Zum 1. Dezember 2021 ist die Verordnung zur Novelle der Heizkostenverordnung (HeizKV) in Kraft getreten.
Mit der Änderungsverordnung werden Vorgaben der EU-Energieeffizienzrichtlinie in deutsches Recht umgesetzt. Als Vermieterin sind wir seit dem 1. Januar 2022 gesetzlich verpflichtet, unsere Mieter*innen mit einer monatlichen Mitteilung über ihre Energieverbräuche im Vormonat zu informieren. Dies soll dabei helfen, das Bewusstsein für Verbräuche zu steigern, Ressourcen zu schonen und damit einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.