Das Abrechnungsergebnis ist nicht maßgeblich für die Anpassung Ihrer Vorauszahlungen. Die Vorauszahlung wird auf ein Zwölftel der abgerechneten Betriebs- oder Heizkosten festgesetzt.